HNO-Untersuchungen vorgestellt: Pricktest

Unter dem Pricktest versteht man eine diagnostische Methode zum Nachweis allergischer Sofortreaktionen.

Der Pricktest dient zum Nachweis einer sogenannten Typ-I-Allergie, wie zum Beispiel einer Pollen- oder Tierhaarallergie. Dabei wird ein Allergen auf die Haut aufgetropft und diese dann mit einer Lanzette leicht angestochen, sodass die Substanz in die Oberhaut eindringen kann. Die Testreaktion kann nach ca. 20 Minuten abgelesen und beurteilt werden. In meiner HNO-Wahlarztordination in 1100 Wien biete ich neben dem Pricktest auch eine weiterführende Allergieabklärung an.

Sollten Sie regelmäßig unter Allergiesymptomen, wie zum Beispiel einer rinnenden Nase oder brennenden Augen, leiden, vereinbaren Sie sich doch gleich online einen Termin in meiner HNO-Ordination in 1100 Wien. Gerne führe ich eine individuelle Allergieabklärung durch und berate Sie zu den neuesten Behandlungsmethoden.